90 Jahre Feuerwehr Emmenhausen

20190907 JubPartner EM DGP ORG Lahrsow 2990 Jahre Feuerwehr mit einem Wandertag und Spanferkel gefeiert

Emmenhausen – Vom 06.-08.09.2019 feierten die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Emmenhausen  zusammen mit einer Delegation aus Emmenhausen im Allgäu ihr Jubiläum und festigten weiterhin ihre Partnerschaft.

Am Freitag reisten die Mitglieder der örtlichen Vereine aus dem Allgäu (Süd) an. Liebevoll nahmen die Emmenhäuser ihre bayrischen Gäste auf. Bei einer Brotzeit im Feuerwehrhaus wurde ein Film der ersten Begegnung aus dem Jahr 1987 gezeigt und Erinnerungen geweckt. Ortsbürgermeisterin Sabine Warkentin begrüßte die Gäste in einer kurzen Ansprache und motivierte die Partnerschaft auch in den kommenden Generationen weiter zuführen.

Kurz nachdem am Samstag Morgen der Grill für das Spanferkel angezündet wurde kamen bereits die ersten Gäste und Besucher zum Feuerwehrhaus. Die Feuerwehr hatte für ihre Gäste 3 verschiedene Wanderrouten um Emmenhausen ausgearbeitet. Rund 50 motivierte Wanderer machten sich auf den Weg, Emmenhausens Umgebung zu erkunden und ein paar unterhaltsame Fragen zu beantworten. Die Wandergruppe "die Lustigen" konnte die hier die meisten Fragen richtig beantworten. Pünktlich zur Mittagszeit war das Spanferkel knusprig  braun und alle Wandergruppen hungrig von ihrer Tour zurück.

Ortsbrandmeister Marcel Lahrsow und Vereinsvorsitzender Daniel Hartmann begrüßten noch einmal offiziell  Emmenhausen Süd und bedankten sich bei den Familien für die freundliche Aufnahme sowie allen Helfern und Spendern. Bürgermeister Thomas Brandes überbrachte persönlich die Grüße von Rat und Verwaltung.  Gemeindebrandmeister Markus Füllgrabe ließ herzliche Glückwünsche übermitteln. Aus Emmenhausen Süd richtete Andreas Port, der 1. Vorsitzende des Schützenvereines die besten Glückwünsche im Namen aller Vereine aus. Richard Maushart (2. Vorsitzender) übergab ein kleines Präsent zum Jubiläum. Beide luden alle Emmenhäuser für 2020 ein, an einem unvergesslichen Schützenfest mit mehreren Tausend Besuchern teilzunehmen.

Nach den Ansprachen wurde das leckere Spanferkel verspeist und einige wenige Maß "Goaß" getrunken. Für die Kinder wurde eine Hüpfburg aufgebaut, die super angenommen wurde. An einem Feuersimulator konnten die Besucher mit Hilfe eines Feuerlöschers echte Flammen löschen.

Am Sonntagmorgen hieß es dann Verabschieden bis zum nächsten Jahr.

 

 

20190907 JubPartner EM DGP ORG Lahrsow 05

Willkommen heißen mit Rückblick aufs erste Treffen im Jahr 1987
 
20190907 JubPartner EM DGP ORG BURAKOWSKI 03
Präsentübergabe und Grußworte
1. Vorsitzender Andreas Port (Schützenverein Süd); OrtsBM Marcel Lahrsow (Freiw. Feuerwehr Nord); 1. Vorsitzender Daniel Hartmann (Feuerwehrverein Nord)
 
 
20190907 JubPartner EM DGP ORG Lahrsow 23ein zartes Stück Schwein bitte!
 
 
20190907 JubPartner EM DGP ORG Lahrsow 39
früh übt sich...
 
 
Bild 2: L.B.