menuoben

Homepage 21.jpgHomepage 20.jpgHomepage 12.jpgHomepage 16.jpgHomepage 19.jpgHomepage 2.jpgHomepage 25.jpgHomepage 17.jpgHomepage 4.jpgHomepage 15.jpgHomepage 26.jpgHomepage 7.jpg

kopf

 


B3/Bovenden – Verkehrsunfall mit zwei Verletzten, darunter einem Eingeklemmten – 23.01.2017 – 15:15 Uhr.

Bovenden – Auf der B3 zwischen Bovenden und Nörten-Hardenberg stießen ein VW Polo und ein Opel Corsa frontal zusammen. Der Opel überschlug sich auf dem angrenzenden Feld. Verletzt wurden bei dem Unfall beide Fahrer. Der 28-jährige Fahrer aus dem VW wurde eingeklemmt und patientenorientiert über die Beifahrerseite von den Einsatzkräften gerettet. Der 19 Jahre alte Fahrer aus dem im Straßenrand auf dem Dach liegen-gebliebenen Opel konnte sich selbst befreien. Beide Fahrer wurden ins Krankenhaus transportiert. Auslaufende Betriebs-stoffe wurden aufgefangen und die Einsatzstelle gesichert. Gegen 17 Uhr rückten die Einsatzkräfte der Feuerwehr ab. Während des Einsatzes war die Bundesstraße 3 voll gespeert.

Einsatzkräfte gesamt: rund 40
Feuerwehr: Freiwillige Feuerwehr Bovenden und Lenglern
Rettungsdienst: zwei Rettungs- und ein Notarztwagen
Polizei: vor Ort