menuoben

Kreisjugendwettbewerbe

20170528 KreisJF Hi DGP HP BOV 02Bei den Kreisleistungswettbewerben der Jugendfeuerwehren konnten sich die Gruppen Abschnitt-Ost und Emmenhausen/Lenglern weiterqualifizieren.

Hilkerode – Am Sonntag (28. Mai 2017) fanden die Leistungswettbewerbe der Jugendfeuerwehren auf Kreisebene in Hilkerode statt.

Unter den 59 startenden Jugendfeuerwehren aus dem neuen Landkreis Göttingen, war auch der Flecken Bovenden mit drei Gruppen vertreten. Bei heißen Temperaturen und viel Sonne mussten unsere Jugendlichen alles geben. Nicht nur Geschick und Sportlichkeit, sondern auch Ausdauer. Freuen konnten sich die Gruppen Abschnitt Ost und Emmenhausen/Lenglern, sie erreichten mit ihren Gesamtpunkten die Qualifikation zu den Bezirkswettbewerben in Wolfsburg.

 
Platzierungen der Jugendfeuerwehren:

1. Rosdorf

7. Abschnitt Ost (Billingshausen/Spanbeck/Reyershausen)

9. Emmenhausen/Lenglern

27. Bovenden

 
Erläuterung zur Übung und den Spielen ohne Grenzen:
Beim technischen Teil mussten die Gruppen einen Löschangriff mit 3-Rohren aufbauen. Die neun Gruppenmitglieder mussten eine Wasserversorgung aus einem offenen Gewässer aufbauen, Schläuche über oder durch verschiedene Hindernissen ausrollen und am Ende der Bahn vier Feuerwehrknoten binden. Für diese feuerwehrtechnische Übung hatten die Gruppen jeweils sieben Minuten Zeit.
Im sportlichen Teil legten die Jugendlichen eine 400m lange Laufbahn zurück. Aufgeteilt auf neun Läufer mussten verschiedene Aufgaben gelöst und ein Staffelstab von Läufer zu Läufer weitergereicht werden. Unter den Aufgaben befanden sich: einen Schlauch einrollen, einen Knoten am angekuppelten Strahlrohr binden und einen Leinenbeutel durch eine Markierung werfen.
 
 
 
20170528 KreisJF Hi DGP HP BOV 03
Gruppe Bovenden kurz vor der Übung
 
 
20170528 KreisJF Hi DGP HP BOV 02
Aufbau der Saugleitung von Wasser- und Schlauchtrupp
 
 
20170528 KreisJF Hi DGP HP BISP 04Angriffs- u. Wassertrupp am Knotengestell
 
 

Bild 1&2: C. Meyer
Bild 3: A. Ahlbrecht