menuoben

Bovenden und Lenglern beim Kreisentscheid vorne dabei

20170806 KreisWettb FB DGP HP LAH 19Bei den diesjährigen Kreiswettweberben der Freiwilligen Feuerwehren des Landkreises Göttingen in Beienrode waren die Bovender Gruppen vorne mit dabei.

Beienrode – Am Sonntag, 06.08.2017, fanden die Kreisleistungswettbewerbe der Feuerwehren bei bestem Wetter im Ort Beienrode (Gemeinde Gleichen) statt. 

Unter den Feuerwehrgruppen aus dem Landkreis und der Stadt Göttingen waren auch die Ortsfeuerwehren Bovenden und Lenglern gestartet. Sie qualifizierten sich auf Gemeindeebene und vertraten den Flecken Bovenden auf Kreisebene, mit je einer Gruppe. Die Wettbewerbe sind in zwei Wertungen, festeingebaute Pumpe und tragbare Pumpen, unterteilt. Unsere Gruppen starteten in der Wertung festeingebaute Pumpe und sicherten sich den 3. Platz Lenglern und Bovenden den 5. Platz. Insgesamt starteten 15 Gruppen in dieser Wertungsgruppe.

Leistungswettbewerb - Für die Gruppen galt es nach einer Lageerkundung durch den Gruppenführer mit viel Geschick, Schnelligkeit und Teamgeist die Ziele am Ende der Bahn abzuspritzen. Nach dem Einsatzbefehl am Fahrzeug müssen Gruppenführer und Melder die Lage erkunden und Funksprüche abgeben. Gleichzeitig bauen die restlichen Trupps eine Wasserversorgung aus einem Behälter mit einer Tragkraftspritze (TS) oder Heckpumpe bis zum Verteiler auf. Danach erhalten die Trupps weitere Befehle vom Gruppenführer und müssen diese fehlerfrei wiederholen. Danach baut der Wassertrupp zusammen mit dem Melder eine Steckleiter an einem Gerüst auf. Von dort gibt der Trupp den Befehl „1. Rohr Wasser marsch“ und spritzt ein Ziel ab. Angriffs- und Schlauchtrupp verlegen ebenfalls Leitungen vom Verteiler Richtung Ziele und spritzen diese ab. Nachdem das letzte Ziel gefallen ist, heißt es vom Gruppenführer „Zum Abmarsch fertig“. Nun müssen die Schläuche wieder aufgerollt und Ausrüstungsgegenstände auf dem Fahrzeug verlasstet werden. Für diese Aufgaben inklusive Abbau haben die Gruppen jeweils zehn Minuten Zeit. Zusätzlich zu dem technischen Teil auf der Bahn, müssen Maschinist und Melder Fragen beantworten, der Gruppenführer zu den Fragen aus einer Karte Koordinaten ermitteln. Der Angriffstrupp muss in einer vorgegebenen Zeit zwei Knoten binden.
 
 
  
20170806 KreisWettb FB DGP HP LAH 11
Aufstellung am Fahrzeug und Erhalt des Auftrages vom Bahnleiters
 
 
20170806 KreisWettb FB DGP HP LAH 19
Aufbau der Saugleitung – separater Zeittakt
 
 
20170806 KreisWettb FB DGP HP LAH 01
Maschinist sorgt für den richtigen Wasserdruck
 
 
20170806 KreisWettb FB DGP HP LAH 31Im Team arbeiten – kuppeln von Schlauch und Strahlrohr
 
 
20170806 KreisWettb FB DGP HP LAH 04
Aufbau der letzten Leitung – 2. Rohr Wasser marsch!
 
 
20170806 KreisWettb FB DGP HP LAH 34
Abspritzen der Ziele
 
 
20170806 KreisWettb FB DGP HP LAH 08auch der Abbau geht in die Gesamtzeit mit ein