menuoben

Feuerwehr-Führungskräfte in das Ehrenbeamtenverhältnis berufen

DSC 0002 HP

Bovenden – In der Ratssitzung am 07.12.2018 konnte Bürgermeister Thomas Brandes mehreren Führungskräften Ihre Ernennungsurkunden überreichen.
So wurde Holger Gottschling erneut zum stellv. Gemeindebrandmeister ernannt. Für Herrn Gottschling ist es bereits die dritte Amtszeit als stellv. Gemeindebrandmeister. In der heutigen Zeit sicherlich nicht mehr selbstverständlich und besonders anerkennenswert. Er war vorher zudem schon als Ortsbrandmeister der Feuerwehr Lenglern tätig. Die zweite Amtszeit als Ortsbrandmeister der Feuerwehr Bovenden tritt André Siebert an. Er übte das Amt des Ortsbrandmeisters ab dem 01.06.2011 zunächst kommissarisch aus, da ihm die erforderlichen Lehrgänge an der Nds. Akademie für Brand- und Katastrophenschutz in Celle fehlten. Auf der Ratssitzung des Gemeinde-rates 07.12.2012 konnte Herr Siebert dann erstmals zum Ortsbrandmeister berufen werden. Die erste Amtszeit tritt Herr Tim Heinemann in seiner Funktion als stellv. Ortsbrandmeister der Feuerwehr Reyershausen an. Er löst nach 6 Jahren den bisherigen Stellvertreter Carsten Lange ab. Die jeweiligen Ernennungsurkunden überreichte Bürgermeister Thomas Brandes verbunden mit den besten Wünschen von Rat und Verwaltung.

 

  

DSC 0002 HP

 v.l.n.r. Werner Hungerland (Bürgermeister Bovenden), Holger Gottschling, Tim Heinemann, André Siebert, Lutz Kiefer (Erster Gemeinderat), Markus Füllgrabe (Gemeindebrandmeister), Thomas Brandes (Bürgermeister Fle-cken Bovenden), Uwe Bartram (stv. Bürgermeister Reyershausen)