menuoben

KatWarn

Katwarn3

Wenn Gefahr droht, bekommen Sie mit KATWARN offizielle Gefahrenmeldungen direkt auf Ihr Mobiltelefon. Der kostenlose Warn-Service sorgt dafür, dass die Warnungen von der verantwortlichen Einrichtung direkt über App oder SMS und E-Mail die betroffenen Menschen erreichen. KATWARN ersetzt aber nicht die lokalen Warnungen und Anweisungen der Behörden!

 

 

 

Die KATWARN-App steht kostenlos für iPhone, Android Phone und Windows Phone in den entsprechenden Stores zur Verfügung. Das Besondere: Mit der Ortungsfunktion des „Schutzengels“ erreichen die KATWARN-Warnungen Sie an Ihrem aktuellen Standort – wo immer Sie sich in Deutschland aufhalten! Zusätzlich können weitere sieben Orte frei ausgewählt werden. Damit erhalten Sie Warnungen z. B. im Umfeld des Büros, der Ferienwohnung oder der Kita - auch, wenn Sie nicht vor Ort sind. Anlassbezogene Themen-Abos z. B. für ausgewählte Großveranstaltungen in ganz Deutschland ergänzen den Warn-Service.

Natürlich können Sie Ortungsfunktion, registrierte Orte und Themen-Abos jederzeit ein- und ausschalten bzw. ändern. Alternativ können Sie sich auch mit der Postleitzahl, für die Sie gewarnt werden möchten, per SMS anmelden. Pro Mobilfunknummer kann derzeit nur eine Postleitzahl angegeben werden!

Katwarn4 

 

Anmeldung so geht’s:
Smartphone-App
Die KATWARN-App gibt es kostenlos
•    iPhones im App Store
•    Android Smartphones im Google Play Store
•    Windows Phone im Windows Phone Store
Einfach KATWARN in das Suchfeld eingeben, auswählen und installieren. Die App startet mit einer kurzen Einführung.

SMS und optional E-Mail
1.    Mobiltelefon nehmen und SMS öffnen
2.    Folgenden Text eingeben:
KATWARN Postleitzahl (optional: E-Mail-Adresse)
3.    SMS an 01637558842 senden.
4.    Zum Ummelden wiederholen Sie das Vorgehen und geben Sie die aktuelle Postleitzahl an.
Zum Abmelden senden Sie bitte eine SMS mit
1.    KATWARN AUS an 01637558842

 

Katwarn1


Weitere Informationen: www.katwarn.de

 

Hier können Sie sich ein Infoblatt über das Thema herunterladen